0177-4144798 mail@om-site.com

MEDITATION

leicht gemacht

Mit liebevoller Achtsamkeit in die innere Mitte finden

 

Dieses Buch gibt dir die besten Tipps und Hilfestellungen, damit du in deiner Meditationspraxis mit Leichtigkeit in die Tiefe findest. So kommst du wirklich bei dir selbst an.

Meditieren lernen

Diese  Hintergrundinformationen und Tipps solltest du unbedingt wissen.

Meditation vertiefen

Wichtige Aspekte der Meditation  klären und  vertiefen.

Ganzheitlich frei werden

Ganzheitlich ausgewogen auf allen Ebenen meditieren und dadurch innerlich frei werden.

Jeder kann meditieren!

(Vorschau aus dem Buch)

Ich empfehle jedem Menschen eine regelmäßige Praxis der Achtsamkeitsmeditation. Denn das Meditieren hilft uns, immer wieder Abstand von unseren Gedanken und unserem Alltag zu gewinnen und uns an das Wesentliche zu erinnern. Es ist so wichtig, dass wir inmitten des stürmischen Lebens immer wieder zur Ruhe und zur Klarheit finden – denn sonst übersehen wir einfach das, was wirklich wichtig für uns ist, verlieren uns selbst und hechten nur noch irgendwelchen äußeren Zielen oder Anforderungen hinterher.

Meditation bringt uns in unsere innere Mitte, ganz zu uns selbst. Wenn wir in uns selbst ruhen, können wir uns vertrauensvoll in das Leben hineinentspannen. Dann sind wir verbunden mit unserem wahren Selbst und können das Leben befreit mit jeder Zelle unseres Körpers erfahren.

Falls du Meditationsanfänger bist, kann ich dir versichern: Jeder kann meditieren – auch du! Es gibt Menschen, die glauben, sie können nicht meditieren. Zu diesen habe ich auch mal gehört. Mittlerweile bin ich der Meinung, die Betroffenen haben vor allem ein Grundproblem: Sie meinen, irgendwo hinkommen zu müssen. Aber in der Meditation geht es eben nicht darum, irgendwo hin zu kommen. Es geht einfach nur darum, wertfrei alles wahrzunehmen was in unserem Bewusstsein auftaucht und uns genau so anzunehmen, wie wir eben gerade sind. Gerade dieses So-sein-Dürfen ohne jede Verurteilung für die eigenen Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen kann eine große Befreiung sein.
In diesem Buch zeige ich dir, wie du es dir fast immer viel besser gehen lassen kannst, als du denkst. Du brauchst keine besonderen Voraussetzungen mitbringen – alles was du für eine gute Meditationserfahrung brauchst, entwickelt sich Schritt für Schritt. In deinem eigenen Tempo und in der Art, die für dich richtig ist. Du musst nicht gleich von Anfang an eine halbe Stunde kerzengerade stillsitzen.
Es geht hier vorrangig um reine Achtsamkeitsmeditation – ohne eine Vorstellung von irgendetwas. Du brauchst an nichts zu glauben, du musst dich nicht in einer bestimmten Weise verhalten, du musst nicht besonders gesund oder intelligent sein. Du musst nicht zwingend in einer bestimmten Art sitzen können (du darfst sogar liegen, falls dir das Sitzen allzu schwer fällt). Du musst überhaupt nichts, aber vielleicht inspiriert dich dieses Buch dazu, dir einen täglichen Freiraum der Meditation zu kreieren. Immer wieder neu, und wenn es nur wenige Minuten am Tag sind, die du deiner Meditation widmen magst. Wir dürfen immer schön locker bleiben – aber bewusst.

Liebevolle Achtsamkeit

Entwickle eine innere Haltung, die dich in die Liebe und in die Freiheit führt.

Yoga

Erfahre, wie der Weg des Yoga das Meditieren unterstützen kann.

Heilung

Erlebe, wie und warum Meditation deine Heilung auf allen Ebenen unterstützen kann.

Meditation ist leichter als du denkst!

Nur wenige Meditationsanfänger wissen, wie angenehm Meditation sein darf. Oft sind selbst Fortgeschrittene zu verkrampft und bemerken nicht, dass sie das Meditieren viel entspannter angehen können.

In diesem Buch werden die besten Möglichkeiten aufgezeigt, um eine regelmäßige Meditationspraxis auf leichte Weise im Alltag zu etablieren.

Neben verschiedenen Meditationsanleitungen für unterschiedliche Bedürfnisse wird insbesondere auf eine umfassend ganzheitliche Achtsamkeitsmeditation eingegangen, die dabei hilft, Klarheit, Entspannung und innere Balance zu finden. Die Meditationspraxis der Autorin wurzelt im Yoga, ist jedoch vollkommen frei von Dogmen oder Religiösität. Somit ist das Buch für jeden geeignet, der die wunderbaren Wirkungen des Meditierens selbst erleben möchte.

Aus dem Inhalt:

  • Gute Gründe zum Meditieren
  • Was ist Meditation?
  •  Yogasutra und Meditation
  • In die Mitte finden
  • Innere Stille
  • Meditieren leicht gemacht (alles, was du wissen musst!)
  • Liebevolle Achtsamkeit
  • Die Kunst der Meditation
  • Körperbewusstsein
  • Fühlen
  • Denken
  • Sein
  • Meditationsanleitungen
  • Übungen

Über die Autorin

Sarah Lucke

Sarah Lucke ist zertifizierte Yogalehrerin BDY/EYU und meditiert seit 17 Jahren. Mehrere 10-tägige buddhistische Vipassana-Retreats haben die Erfahrungen ihrer Yoga-und Meditationspraxis ergänzt. Sie unterrichtet seit 2005 Yoga und Meditation mit dem Fokus auf eine Synthese der spirituellen, meditativen Anbindung und gut geerdeten, präzisen körperlichen Ausrichtung in liebevoller Achtsamkeit. Sarah Lucke ist Autorin des Buches “Beckenboden-Yoga entspannt” und leitet seit vielen Jahren Seminare und (Delfin-) Yogareisen zu den Themen Herzöffnung, Meditation, Atmung, Chakren, Erdung und Beckenboden.

 

Newsletteranmeldung

Trage dich in den Newsletter ein, um rechtzeitig über die Bucherscheinung informiert zu werden und weitere wertvolle Hinweise zum Meditieren zu erhalten.

Hol Dir das Buch

um alle Vorteile des Meditierens zu erfahren