Übungsanleitungen für deine Yogapraxis

 

Körper-, Atem- und Meditationsübungen für alle Fälle!

Für die Anleitungen klicke bitte auf die Links.

 Von Zeit zu Zeit wirst du hier immer mehr Übungen finden.

Mantra-Texte und Videos findest du hier:

Mantras

.

Hilfreiche Artikel zum Thema Asanas:

Die 7 goldenen Regeln für achtsames Üben im Hatha-Yoga

In unserer schnelllebigen Zeit ist der Yogaunterricht wie eine Oase der Ruhe und Erholung, in der du zu dir selbst finden und neue Kraft schöpfen kannst. Damit dies auch auf die nachhaltigste Art und Weise geschieht, möchte ich dir heute ein paar Grundsätze des...

Dein Atem ist dein bester Freund und Meister!

Wusstest du, dass dein Atem dein wichtigster Lehrmeister im Leben ist? Er begleitet dich besser als dein bester Freund und berührt dich tiefer als dein Liebhaber. Er ist dein Guru, der dich zum Licht führen kann und er ist dein Heiler, der dich befreit. Wenn du es...

Alignment in Asanas: 7 Bereiche auf die du beim Yoga achtgeben musst

Anatomische Ausrichtung kompakt. Es gibt ein paar grundlegende Regeln für das richtige Alignment (die körperliche Ausrichtung) in den Asanas, die ich heute mit dir teilen möchte. Diese einzuhalten ist echt wichtig, damit du lange Freude an deiner Asana-Praxis hast....

Faszien-Yoga: Wie Yoga optimal auf die Faszien wirkt

Faszinierende Faszien machen Faszien-Yoga faszinierend! In diesem Arttikel erfährst du alles, was du über Faszien-Yoga wissen musst. Zuerst schauen wir uns an, was Faszien eigentlich sind und dann erfährst du, wie Faszien-Yoga das bekannte Yogaspektrum erweitern kann....

Wie soll eine Yogaübung ausgeführt werden?

Mit Leichtigkeit und Stabilität. Im Hatha-Yoga geht es darum, zwischen den Polaritäten in eine Balance zu finden. Die Asana-Praxis beinhaltet dieses ständige Austarieren zwischen Aktivität und Entspannung, Tun und Sein, Stabilität und Leichtigkeit. Sthira Sukha Asana...

Yoga ist Fühlen – Wahrnehmen – Sein

Was ist Yoga? Es gibt wohl so viele verschiedene Meinungen und Ansichten über Yoga, wie es ernsthaft Yogapraktizierende gibt. Für mich ist Yoga in erster Linie eine Lebenskunst - und Kunst entsteht immer von Innen heraus. Heute möchte ich einen sehr persönlichen Blick...

Schwingen und Klingen mit Faszien-Yoga

Alles schwingt - schwingst du mit? Es ist so wunderbar, mich selbst kreativ und neu zu entdecken! Mehr Raum zu schaffen, indem ich neue Räume erforsche. Und mich dabei im Einklang mit dem schwingenden Universums zu bewegen. Zu all dem und noch mehr lädt uns die neue...

Hilfreiche Artikel zum Thema Meditation:

Meditations-Challenge

Meditation für alle! Ob du Meditieren lernen oder deine Meditationspraxis vertiefen möchtest - diese Meditations-Challenge ist genau das Richtige für dich, wenn du mehr in dir selbst ankommen möchtest. Dies ist eine herzliche Einladung an dich, innerhalb von vier...

Liebevolle Achtsamkeit

Meditieren geht nicht ohne liebevolle Achtsamkeit! Wertfreies und liebevolles Wahrnehmen ist die hohe Kunst des Yoga, der Meditation und des ganzen Lebens. In unserem Bemühen, Achtsamkeit zu praktizieren, schlüpfen wir ganz leicht in die Falle der Verurteilung, die...

Meditation für Anfänger: Tipps zum Meditieren

Meditieren leicht gemacht! Mit dem Meditieren ist das so eine Sache. Die einen machen es sich zu einfach, die anderen verkomplizieren das Ganze. In diesem Artikel erfährst du, um was es wirklich geht und wie du dort hinkommst. Um es mal von Anfang an klarzustellen:...

Richtig Sitzen beim Meditieren: Entspannen durch Leichtigkeit und Stabilität

Du meinst, es gibt kein "richtig" Sitzen beim Meditieren?  Deine Art zu sitzen bildet die Basis deiner Meditationserfahrung - und die möchtest du dir auf Dauer sicher lieber angenehm gestalten... Schon vor 2000 Jahren definierte Yoga-Meister Patanjali, die Asana (und...

Wann Meditieren?

Den Zeitpunkt deiner Meditation bestimmst du selbst! Im Zuge der Meditations-Challenge möchte ich heute auf die Frage eingehen: Wann ist der beste Zeitpunkt zum meditieren? Es gibt viele Richtlinien, die dir helfen, den besten Meditationszeitpunkt für dich zu finden...

Hier sind nochmal Übungsanleitungen-Artikel:

Balasana /Shashanka Asana – Variationen zum Entspannen und Aktivieren

Super-Entspannung für zwischendurch: Balasana! Die Babystellung darf in keiner Yogastunde fehlen. Sie ist ein wichtiger Bestandteil, um immer wieder vollkommen loszulassen, zu entspannen und nachzuspüren. In Balasana kannst du dich wunderbar der Erde hingeben, deine...

Ob Down Dog oder Mountain – volle Erdung durch Meru Asana

"Adho Mukha Svanasana - der nach unten schauende Hund" wird auch  "Meru Asana – der Berg" genannt. In diesem Artikel erfährst du alle wichtigen Punkte der anatomischen Ausrichtung sowie die tiefere Bedeutung dieses Asanas. Ich liebe ja mittlerweile diese...

OM – Bedeutung, Wirkung und Übungen, um den Urklang zu erfahren

OM: Der Klang der dich zum Einklang führt. Es ist nur eine Silbe, die dich quasi in Lichtgeschwindigkeit in dein spirituelles Alignment bringt. OM beziehungsweise AUM ist der Urklang des Universums, der reine, unangeschlagene Klang (pranava). Aus ihm ist alles in...

3 Minuten Beckenboden-Übung gegen Rückenschmerzen

Beckenwiegen gegen Rückenschmerzen! Das mit einer tiefen Atmung verbundene und achtsam ausgeführte Beckenwiegen ist eine kleine, aber feine Übung, die du gut zwischendurch und eigentlich in jeder Position deines Körpers machen kannst. Sie ist nicht nur eine tolle...

Shavasana: Sterben um zu leben

Entspannen. Loslassen. Sterben. Die Totenstellung Shavasana gehört zumindest als Endentspannung zu jeder Yogastunde dazu. Sie ist die Position, in der du am optimalsten und freiesten entspannen kannst. Sie ist quasi das ultimative Nachspüren. Es gibt zwar verschieden...

Flow! Chakra-Vakasana: Der Sonnenvogel als Mini-Sonnengruß

Eine wunderbare Alternative zum Sonnengruß ist der Sonnenvogel - Chakra Vakasana. Ich liebe langsames, mit dem Atem innigst verbundenes Flow-Yoga zum Aufwärmen. Durch die Wellenbewegungen der Wirbelsäule kommst du schnell in ein tolles Flow-Gefühl! Es muss also nicht...

Tanz der Shakti: Entdecke die Lebendigkeit im Beckenboden

Tanze mit deinem Beckenboden! Mit diesem "Tanz der Shakti" möchte ich dich in einen tiefen Kontakt mit der wunderbaren Lebendigkeit im Beckenboden führen. Dass dein Beckenboden weit mehr zu bieten hat, als allgemein bekannt ist, weisst du spätestens, wenn du mein Buch...

Erdung als Notwendigkeit für die spirituelle Entwicklung

Spirituelle Entwicklung braucht Erdung! Viele Menschen haben Angst davor, abzuheben, wenn sie sich mehr in die spirituellen Sphären hinein bewegen - und zwar nicht grundlos. Es besteht tatsächlich eine große Gefahr, den Halt unter den Füßen zu verlieren und sich in...

Wie du dein Gehirn zum Leuchten bringst: Kapalabhati

Kennst du das Schädelleuchten? Das ist eine wunderbare Yogaübung, die deinen Geist erstrahlen lässt. Kapalabhati bedeutet "der leuchtende Schädel" und ist gleichzeitig Pranayama und Reinigungsübung (eines der Shatkarmas). Es kann dich zu mehr Klarheit führen und...

Simhasana: Kiefer entspannen und mehr…

Kieferverspannungen adé! Der Yoga-Löwe Simhasana hat einige nicht zu verachtende Wirkungen auf das Halschakra (Vishuddha Chakra) und ganz besonders auf die Kiefergelenke. Heutzutage hat fast jeder Mensch Kieferverspannungen, die zu allerlei Problemen führen. In diesem...

Hol dir die Meditationsanleitung für mehr Zentrierung, Entspannung und Klarheit auf allen Ebenen!

Mit der Anmeldung zum Newsletter bleibst du außerdem auf dem Laufenden und erhältst die besten Möglichkeiten, um

- dich zu entspannen

- dich zu erden und zentrieren

- dein Herz zu öffnen

 und dich in deine innere Mitte zu bringen!

Danke! Eine Bestätigungsmail ist an Dich unterwegs.

Melde Dich gratis für das Webinar an!

Eine Subhead mit einem Vorteil

Danke! Wir melden uns gleich per E-Mail.

Pin It on Pinterest