Wie du hier und jetzt mehr Liebe und Frieden für dich selbst und die ganze Erde erschaffen kannst, möchte ich dir heute mit einer Herzmeditation verraten!

Ich schreibe hier gerade in dieser längsten Nacht des Jahres und freue mich darüber, bewusst Licht und Liebe gemeinsam mit dir zu kreieren und dadurch ein Licht in der Dunkelheit anzuzünden. Für mich, für dich und für die ganze Welt.

Heute teile ich mit dir eine ganz besondere Herzmeditation, eine wunderbare Möglichkeit, um zu bedingungsloser Liebe, Mitgefühl und Frieden zu finden. Diese Meditation ist für mich eine der erfüllendsten Techniken, die ich von meinem Yogalehrer Ananda Leone gelernt und übernommen habe. Sie passt so wunderbar zu Weihnachten und ist seit über 10 Jahren meine Standard-Weihnachts-Meditation. Ansonsten ist sie auch eine wunderbare Vollmondmeditation, da dieser die Wirkung extrem verstärkt – da ist einfach ganz viel Energie die bis in die Zellen eines jeden Lebewesens wirkt.

Genau jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, diese Meditation mit dir zu teilen, denn Weihnachten 2015 trifft mit dem Vollmond zusammen – ein äußerst seltenes Ereignis. So besonders, so kraftvoll! Mein Herz hüpft vor Freude, wenn ich daran denke, dass wir alle zusammen diese wunderbar heilsame Energie um die ganze Erde senden. Ich bin davon überzeugt, dass dies einen Unterschied bewirkt. In jedem Einzelnen und für alle Lebewesen und Mutter Erde.

Schon auf dich und mich persönlich hat diese Meditation eine wunderbare Wirkung. Sie wirkt ungemein herzöffnend (wirkt auf`s Herzchakra!), verbindend und heilend.  Jede Zelle deines Körpers wird mit der Frequenz von Liebe und Mitgefühl angefüllt, was unter anderem dein Immunsystem stärkt (auch nicht schlecht in dieser Jahreszeit). Diese positive Energie strahlst du dann auch noch in die Welt hinaus… schau selbst, wie es sich für dich anfühlt.

Leider bin ich noch nicht so weit, dass ich dir hier eine Audioanleitung geben kann, also bekommst du sie schriftlich. Probiere doch gleich, beim Lesen mitzumachen. Nacvh jedem Punkt Innehalten und Visualisieren!

Herzmeditation: Licht in die Welt bringen

  • Nimm eine angenehme Meditationshaltung ein, in der du dich wohl fühlst. Wenn es nicht anders geht, kannst du auch auf dem Rücken liegen.
  • Nimm wahr, wie dein Atem durch deine Nase ein- und austritt.
  • Spüre in deinen Herzraum, dein Herzchakra in der Mitte deines Brustbeines hinein. Spüre dort deinen Atem.
  • Stell dir vor, wie du mit der Einatmung goldenes Licht (wie reines Sonnenlicht) aufnimmst. Visualisiere, wie dieses Licht / Prana über deine Nase, deine Hautporen und deine Chakren in dich einströmt.
  • Konzentriere dieses Licht mit der Ausatmung in deinem Herzchakra, in deinem Brustraum. Erschaffe deine eigene innere Sonne in deinem Herzen.
  • Je tiefer du atmest, desto mehr Licht nimmst du auf.
  • Atme so lange dieses Licht ein und konzentriere es mit der Ausatmung in deinem Herzraum, bis du diese Sonne dort leuchten spürst.
  • Dann fülle diese Sonne mit dem Gefühl von bedingungsloser Liebe und Mitgefühl. Finde diese unerschöpfliche Quelle der Liebe in deinem Herzen, einer Liebe, die nichts erwartet. Wenn es dir schwer fällt, dies zu fühlen, hilft es dir vielleicht, dich an eine Situation in deinem Leben zu erinnern, in der du voller Liebe und Mitgefühl warst. Durch die Erinnerung kannst du dieses Gefühl wieder in dir hervorrufen. Spüre also diese helle Schwingung in dir und beschenk dich damit erst mal selbst. Lass das Licht deiner Sonne kräftig strahlen.
  • Erfülle deinen gesamten Brustkorb mit diesem Licht.
  • Lass das Licht durch dein Zwerchfell in den Bauchraum strahlen, dein ganzer Rücken und die Bauchorgane werden von diesem Licht erfüllt. Schenke deinen Organen und jeder Zelle das Gefühl von Liebe und Mitgefühl.
  • Lass das Licht der Sonne in dein Becken strahlen. Erfülle deine Unterleibsorgane, Beckenboden und Genitalien mit Liebe und Mitgefühl.
  • Lass das Licht durch deine Hüftgelenke hindurch in deine Beine strahlen. Erfülle Oberschenkel, Knie und Unterschenkel mit dieser heilsamen Schwingung.
  • Schicke das Licht aus deinem Herzen durch deine Fußgelenke hindurch in die Füße und bis in deine Zehenspitzen.
  • Wie fühlt sich dein Körper vom Herzen abwärts an?
  • Lass das Licht von deinem Herzen ausgehend durch deine Schultern hindurch in deine Arme strahlen.
  • Erfülle Oberarme, Ellenbogen und Unterarme mit dieser Liebes-Schwingung.
  • Das Licht strahlt durch deine Handgelenke hindurch in deine wunderbaren Hände, bis in die Fingerspitzen.
  • Lass die Sonne in deinem Herzen nun bewusst nach oben ausstrahlen.
  • Das Licht erfüllt deinen Nacken und deinen Hals.
  • Das Licht strahlt weiter in deinen Kopf. Dein Hinterkopf wird von diesem Licht erfüllt, dein ganzes Gesicht und dein Scheitel. Auch dein Gehirn wird vollkommen erfüllt von dem Licht.
  • Spüre, wie dein gesamter Körper, jede Zelle und jedes Organ, von diesem Licht erfüllt ist.
  • Danke deinem Körper und wünsche jeder Zelle deines Körpers Liebe. Bewerte deinen Körper nicht, sondern hab Mitgefühl mit ihm und schenke jedem Teil deines Körpers Liebe. Sei in Frieden mit deinem wundervollen Körper.

(An dieser Stelle spüre, ob es für dich in Ordnung ist, nun mit der Wahrnehmung aus deinem Körper hinaus zu gehen. Wenn du in psychiatrischer Behandlung bist, ist es mit ziemlicher Sicherheit besser, wenn du mit deinem Bewusstsein innerhalb deines Körpers bleibst.)

  • Spüre diese unendliche Quelle der Liebe in deinem Herzen und lass sie nun über deine physische Grenze hinausstrahlen. Erfülle deine Aura, etwa einen Meter um dich herum, mit Licht. Diese heilsame Schwingung der Liebe und des Mitgefühls kann nun in deinen feinstofflichen Körpern wirken und im besten Falle Blockaden lösen.
  • Dann erfülle den Raum, in dem du dich befindest, mit diesem Licht aus deinem Herzen. Es ist wunderbar, wenn du gemeinsam mit anderen Menschen meditierst, das potenziert die Energie und ihr erschafft ein großes Kraftfeld. Wünsche allen Menschen in diesem Raum Liebe und Mitgefühl.
  • Lass das Licht aus deinem Herzen in das ganze Haus bzw. in deine unmittelbare Umgebung in der Natur strahlen.
  • Sende das Licht in den ganzen Ort / Stadtteil. Schenke allen Lebewesen, die sich hier befinden, bedingungslose Liebe und Mitgefühl.
  • Lass die Sonne aus deinem Herzen noch weiter strahlen und erfülle die ganze Stadt / Region mit deiner Liebe. Wünsche allen Lebewesen Mitgefühl, Liebe und Frieden.
  • Erfülle ganz Deutschland (bzw. in das Land, in dem du dich gerade befindest) damit. Wünsche allen Lebewesen in diesem Land Liebe und Mitgefühl.
  • Erfülle ganz Europa (bzw. deinen Kontinent) mit diesem Licht. Wünsche allen Lebewesen auf diesem Kontinent Liebe und Mitgefühl.
  • Sende Licht in die umgebenden Meere. Wünsche allen Meeres-Lebewesen Liebe und Mitgefühl.
  • Lass sich das Licht immer weiter und weiter ausbreiten. Über die ferneren Länder und Kontinente. Wünsche dabei allen Lebewesen Liebe und Mitgefühl.
  • Erfülle die gesamte Erde mit dem Licht aus deinem Herzen. Umhülle die Erdkugel mit diesem goldenen Licht. Schenke Mutter Erde Liebe und Mitgefühl. Wünsche allen Lebewesen dieser Erde Mitgefühl und Liebe. Wünsche Frieden und Heilung. Aus bedingungsloser Liebe und Mitgefühl entsteht Frieden. Frieden ist die Heilung der Erde.
  • Verweile so lange du magst in dieser Herzensverbindung zu Mutter Erde und all ihren Lebewesen.
  • Dann kehre wieder zurück in deinen Körper. Komm wieder in deinem Herzen an.
  • Mach dir bewusst, dass der Frieden und die Heilung der Welt in dir selbst beginnt. In deinem Herzen und damit, dass du mit dir selbst in Frieden lebst. Damit, dass du dir selbst bedingungslose Liebe und Mitgefühl schenkst. So rettest du die ganze Welt!
  • Zum Abschluss: Lege deine Handflächen vor der Brust im Namaskara Mudra zusammen.
  • Beende die Meditation mit Om oder diesem Mantra:

Lokah Samastha Sukhino Bhavantu
Om Shanti Shanti Shanti Om
Mögen alle Lebewesen in allen Welten glücklich und frei sein!
Frieden, Frieden, Frieden!

 

Ich wünsche dir fröhliche und besinnliche Weihnachten und ganz viel Liebe bei diesem Fest der Liebe!
Namasté!

Lust auf mehr Übungen, Artikel und yogische Tipps? Dann trag dich ganz unverbindlich für den kostenlosen Newsletter ein…

Pin It on Pinterest

Hol dir die Achtsamkeitsmeditation für mehr Bewusstheit und Heilung auf allen Ebenen!

Außerdem erhältst du schon bald die besten Übungen, um

- dich zu entspannen

- dich zu erden und zentrieren

- und dich in deine innere Mitte zu bringen

Danke! Eine Bestätigungsmail ist an Dich unterwegs.